im Kapitalmax Börsenlexikon findest du die wichtigsten Begriffe des Finanzmarktes sowie deren allgemeine Definition zentral zusammengetragen.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
A

Abgeltungssteuer

Aktie

Eine Aktie ist Wertpapier, das den Anteil an einer Aktiengesellschaft oder einer Kommanditgesellschaft verbrieft. Durch den Kauf einer Aktie wird man zum Aktionär und Miteigentümer eines Unternehmens. Den Unternehmen selbst, dient die Ausgabe von Aktien der Eigenkapitalbeaschaffung.

Aktienanleihe

Eine Aktienanleihe ist ein Wertpapier mit fest definierten Zinszahlungen und definierter Laufzeit. Am Ende der Laufzeit entscheidet der Emittent, ob er lieber den Nominalbetrag zurückerhalten will oder eine im Vorfeld festgelegte Anzahl an Aktien des Unternehmens.

Aktienrückkauf

Ein Aktienrückkauf ist eine Möglichkeit, wie Unternehmen den Wert für Aktionäre schaffen können. Durch den Rückkauf von eigenen Aktien sinkt die Anzahl an ausgegebenen Aktien, wodurch jede Aktie indirekt mehr Wert wird.

Aktiensplit

Anleihe

Ausgabeaufschlag

Ausschüttungsquote

B

Bärenmarkt

Blue Chip Aktien

Börse

Bullenmarkt

C

CFD´s

Chart

Cost-Average-Effekt

D

Daytrading

Derivate

Depot

Devisen

Dividende

Diversifikation

E

Emittent

ETF

EZB

F

Freibetrag

Fonds

G

Gewinn

H

Hebel

Holding

I

Inflation

Inhaberaktie

IPO

J
K

KGV

Konjunktur

Kurs

L

Leitzins

Limit Order

M

Marktkapitalisierung

N

Namensaktie

O

Order

P

Pennystocks

Performance

Portfolio

Q

Quellensteuer

R

REIT

Rendite

Rohstoffe

S

Shareholder

Stammaktie

Stop-Loss

Sparer-Pauschbetrag

T
U
V

Volatilität

Vorzugsaktie

W
X

Xetra

Y
Z

Zertifikat

Zinseszins

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z